Neu von Sanella: Backset Ein Riesen-Stück Kuchenglück

Produktwerbung

Ein Riesen-Stück Kuchenglück

ganz neu von Sanella

 

Ich habe es vor Kurzem auf der Facebook-Seite von Sanella gelesen und war wie immer neugierig. Da die Päckchen bei mir vor Ort noch nicht erhältlich waren und eine Bestellung im Online-Shop versandkostenfrei war habe ich mir die großen Kuchenglück Päckchen einfach mal bestellt.

 

Welche Sorten sind erhältlich und was ist im Backset enthalten?

  • Marmor – Inhalt: Backmischung 300 g, Sanella 250 g, Kakaopulver 20 g, Dreiecks-Backform aus Pappe
  • Schoko – Inhalt: Backmischung 275 g, Sanella 250 g, Dekorzucker 20 g Dreiecks-Backform aus Pappe
  • Zitrone – Inhalt: Backmischung 325 g, Sanella 250 g, Dekorzucker 20 g, Dreiecks-Backform aus Pappe

erhältlich sind die Backsets jeweils für 3,99 €

 

Die Zutatenliste in den Backmischungen

Was ist drin in diesen Backmischungen? Ungesund und gesund?

  • Marmor: Rohrzucker, Weizenmehl, Maisstärke, Vollkornweizenmehl, Backtriebmittel, Verdickungsmittel, natürliches Bourbon-Vanillearoma, vermahlene Vanilleschote
  • Schoko: 33% Schokoladenpulver, Zucker, Weizenmehl, Weizenstärke, Backtriebmittel, Emulgatoren, Maltodextrin, Milcheiweiß, Verdickungsmittel, Vanillearoma
  • Zitrone: Weizenmehl, Zucker, Rohrzucker, Vollkornweizenmehl, Maisstärke, Maltodextrin, 2,5% Zitronensaftpulver, Backtriebmittel, natürliches Zitronenaroma

Von der Zutatenliste her gefallen mir die Sorten Marmor und Zitrone am besten. Bei Schoko sind doch mehr chemische Zutaten drin als bei den anderen Sorten.

 

Wie wird der Kuchen gebacken?

Die einzige Zutat die dieser Backmischung noch frisch hinzugefügt werden muss sind jeweils 3 Eier. Ansonsten ist alles enthalten, natürlich auch ein kleines süßes Päckchen Sanella mit 250 g Inhalt.

Den Teig nach Packungsanleitung mit dem elektrischen Handrührgerät anrühren und in die beigefügte Dreiecksform füllen. Diese muss nicht einmal eingefettet werden, der Kuchen löst sich nach dem Backen und anschließendem Auskühlen ganz einfach heraus.

 

 

 

 

 

Wie schmeckt der Kuchen?

Ich habe als erstes den Marmorkuchen gebacken. Dieser war sehr fest und mir doch ein wenig zu trocken. Hier muss ich allerdings sagen, dass wir ihn erst am nächsten Tag nach dem Backen gegessen haben. Das Reststück welches dann eine weitere Nacht in Alufolie gewickelt war schmeckte dann viel besser.

 

Den Zitronenkuchen haben wir gleich am Backtag gegessen und dieser ist superlecker. Total fluffig mit einem tollen Zitronenaroma. Den beigefügten Puderzucker kann man einfach so aufsieben oder man rüht mit etwas Wasser einen leckeren Zuckerguss an.

 

Die dritte Sorte Schoko haben wir noch nicht probiert – eine Bewertung folgt in Kürze.

 

Der Aludeckel des Sanella-Töpfchens ist mit einem Rezept für einen Becherkuchen bedruckt. Aber das ist noch nicht alles, denn als Messbecher für diesen Kuchen dient dieser 250 g Sanella Becher. Das finde ich richtig gut. Leider ist auf allen Bechern das gleiche Rezept aufgedruckt – vielleicht folgen hier ja später auch noch andere Rezepte.

 

Und? Hast du nun Hunger auf ein Stück leckeren Kuchen bekommen? Also wenn ich mir diese Bilder ansehe – und ich weiß ja wie der Kuchen geschmeckt hat – würde ich am liebsten gleich nochmals einen backen.

Aber ich habe die vielen Päckchen nicht nur für uns bestellt sondern zwei davon auch für meine Leser – also mit einem bisschen Glück für dich.

 

Wie kannst du zwei dieser Riesen-Stücke Kuchenglück (Schoko und Marmor) gewinnen?

Eine Teilnahme ist ganz einfach:

Schreibe mir als Kommentar unter diesem Bericht welches dein Lieblingskuchen ist. Aber Vorsicht: es könnte passieren, wenn es einfach zu lecker klingt, dass ich dich anschreibe und um das Rezept bitte. 🙂

 

Das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung dieses Posts und endet am 20.10.2017. BEENDET !

Meine vollständigen Teilnahmebedingungen findest du über diesen Link.

 

•().•*´¨`*••(★) Gewonnen hat: Stefanie (★)••*´¨`*•.()•

 

Nun bin ich gespannt auf eure Antworten und wünsche allen Teilnehmern viel Glück bei der Verlosung.

Liebe Grüße

‹ Diese Verlosung wurde nicht von Sanella gesponsert. Die Backmischungen wurden von mir für diese Verlosung gekauft. ›

Folge mir auf:

33 thoughts to “Neu von Sanella: Backset Ein Riesen-Stück Kuchenglück”

  1. Ich habe letztens den Bananen Toffifee Kuchen von der Toffifee Facebook Seite gemacht. Der war sooo lecker. ♡
    Mein Sohn mag am liebsten die Fertigbackmischung Zitronenkuchen von Lidl. 😉

  2. Also ich denke ich habe schonmal mein Lieblingskuchen verraten. Aber ich mag viele sehr gerne.
    Ich liebe nussecken sehr.
    Zählt das als kuchen? Gebäck eher vielleicht.
    Jedenfalls sehr lecker

    1. Das stimmt, ich hatte euch schon mal nach Rezepten auf FB gefragt. Dummerweise habe ich sie nicht rauskopiert und meine Timeline ist nun mittlerweile so lang dass ich die gar nicht mehr wieder finde.
      Nussecken sind vollkommen okay. Wollte doch nur dass ihr nicht nur schreibt „ich bin gern dabei“ 😉

  3. Ich mag sehr gerne Frankfurter Kranz und Himmelstorte die meine Mama immer macht😊
    Meine Kids mögen eher Schokokuchen daher wäre der Marmor oder Schokokuchen super für uns mal zum testen 😊

  4. Ich liebe es, eine schnelle Bisquitrolle mit Erdbeermarmelade zu machen. Wenn ich über dann ganz viel Glück habe, lassen meine Kinder mir sogar etwas über

  5. Hallo, meine Liebe, mein Lieblingskuchen ist zur Zeit „mein“ Stachelbeer-Baiser-Kuchen.
    Zuerst wird ein Biskuitteig 10-15min vorgebacken. Dann kommt der Kuchen noch einmal mit 400 gr. Stachelbeeren für 20-30 min in den Ofen. In der Zwischenzeit kann dann dies Baisermasse aus 4 Eiweiß (die Eigelb sind im Biskuit) vorbereitet werden. Mit dem Eischnee kommt der Kuchen dann noch einmal für gut 10 min. in den Ofen. Der Kuchen bleibt in der Mitte manchmal etwas matschig, je nach dem, wie saftig die Beeren sind. Ich habe noch für einen Kuchen Beeren eingefroren. Letztes Jahr haben wir die alten Stachelbeersträucher „entfernt“, und die Beeren habe ich in 400-Gramm-Portionen eingefroren. Diesen Herbst pflanze ich Stachelbeer-Bäumchen 🙂

  6. Mein persönlicher Lieblingskuchen sind Mandarinen-Schmand-Schnitten vom Backblech. Die gehen ganz einfach und schnell und sind soo lecker.
    Wenn es etwas aufwendiger sein soll, dann ist mein Favorit Birnen-Eierlikörtorte. Da kommt noch Weißwein zu den Birnen, der Eierlikör oben drauf – Yammi.
    Ich bin ja eigentlich kein Freund von Backmischungen, aber Dein Bericht hat mich nun doch neugierig gemacht.
    Liebe Grüße

    1. Wir lieben auch die Mandarinen-Sahne-Schmand-Schnitten. Ein Rezept dazu folgt in ein paar Tagen hier auf dem Blog. Aber du hast ja selbst schon eines 🙂

    1. Mohnkuchen habe ich auch immer geliebt – nun darf ich ihn seit ich vor Kurzem im KH war nicht mehr essen. Kein Mohn mehr und auch keine anderen kleinen Körner – schade.

  7. Hallo meine Liebe,

    meine Familie genießt sehr gerne Spekulatius Käsekuchen 🙂 Über den tollen Kuchen würden sich bestimmt die Mädels sehr freuen !! Vielen Dank für die tolle Verlosung!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Christina

  8. Wir lieben den Zitronenkuchen mit viel Zitronenguss der ist so schnell gemacht und Saftig und hällt auch ein paar Tage.
    Vielen lieben Dank für die tolle leckere Verlosung

  9. Wir lieben Schwarzwälder Kirschtorte , hmmm lecker
    und Danke für deine Vorstellung da muss ich doch Ausschau beim nächsten Einkauf halten
    Liebe Grüße Leane

  10. Das klingt alles so lecker. 🙂
    Ich selber bin ein grooooßer Fan von Maulwurfkuchen. 😀 Aber alles andere mit Schoki geht auch immer. 😉

  11. Oh. Da ich so gerne backe ist die Liste lang… Donauwelle, Zupfkuchen mit Birnen oder vom großen Blech mit Pfirsichen, Feuerwehrkuchen, Apfelkuchen Wiener Art, Käsesahnetorte und allerlei Kleingebäck wie Russische Brezeln, Flachswickel, Kokosschnitten, Hefezopf und Biskuitrollen aller Art. Mir würden noch ein paar mehr einfallen, aber das sind die „normalen“ Sachen die ich ohne großen Aufwand ständig backe. Dazu noch Rührkuchen aller Art ♡

  12. Hallo,
    die Backmischungen habe ich auch schon im Geschäft gesehen. Da ich nicht gut backen kann würde ich sie doch gerne einmal ausprobieren und hoffe auf einen Gewinn bei dir.
    Liebe Grüße Stefanie

  13. Ich liebe Fantaschnitten, sehr lecker, leider auch sehr kalorienhaltig.
    Da könnte ich mich reinlegen. 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.