Mit Ravensburger berühmte Bauwerke zu sich nach Hause holen

Ravensburger 3D Puzzle Taipei

[Anzeige] Ferne Länder und Kulturen erkunden. Das ist ein Traum, den sich nicht jeder erfüllen kann. Sei es das Geld, die Zeit oder einfach nur die Angst so weit zu reisen. Manchmal denke ich auch, dass man in Fernseh-Reportagen von den Ländern mehr sieht als wenn man dann wirklich dort ist. Einfach weil auch vor Ort die tollen Perspektiven von oben fehlen. Mein großer Traum ist es, einmal nach Madagaskar zu reisen und vielleicht erfüllen wir uns diesen Traum auch in ein paar Jahren, wenn unser Sohn aus dem Haus ist – vielleicht kommt er dann ja auch mit.

Neben traumhaften Landschaften gibt es noch beeindruckende Bauwerke, die mich faszinieren. Seien es die Pyramiden, der schiefe Turm von Pisa oder das Disney Schloss in Paris. Ups, Disney Schloss? Na gut, dann nehmen wir das Schloss Neuschwanstein.

Wer schon einmal dort war, hat sich vielleicht auch ein Souvenir mit nach Hause genommen. Ein Andenken an einen schönen Tag. Eine Auswahl der bekanntesten Bauwerke ist auch bei Ravensburger als 3D Puzzle erhältlich. Ich selbst habe bereits den “Schiefen Turm von Pisa” – diesen gab es damals aus der Tula Moon Serie, in einem bunten Patchwork Design. Aktuell bietet Ravensburger eine Auswahl bekannter Bauwerke wie den Buckingham Palace, das Chrysler Building, den Eiffelturm und ein paar mehr in der neuen Night Edition an.

Allgemein sind die aufgebauten 3D Puzzle ein faszinierender Hingucker in jeder Wohnung, die neue Night Edition enthält zudem ein LED Leuchtmodul, welches die Bauwerke bei Nacht beleuchtet. Hier hat man die Wahl zwischem einfachen Weißlicht oder einem Fabwechsel in bunten Farben.

Ravensburger Taipei 101

Die 3D Puzzle bestehen aus kleinen Kunststoffteilchen, welche für einen leichteren Zusammenbau auf der Rückseite nummeriert sind. Geeignet sind die 3D Puzzle für Kinder ab 10 Jahren. Die kleinen Teile sind schon stabil, aber dennoch sollte man beim Zusammensetzen vorsichtig sein, damit kein Köpfchen abbricht. Mein Sohn hat schon länger mit dieser Serie und den Turm Taipei geliebäugelt und diesen nun mit viel Spaß und auch ein wenig fluchen zusammengebaut. Leider konnte ich vom Zusammenbauen kein weiteres Foto erstellen, da der Turm, als ich von der Arbeit kam, bereits fertig aufgebaut in seinem Zimmer stand. Wenn man einmal anfängt zu puzzeln, kann man nicht mehr aufhören, bis das Bauwerk fertig ist.

Das Taipei Financial Center, kurz Taipeh 101, ist das höchste Gebäude Taiwans und das derzeit 10. höchste Bauwerk der Welt. Wie man ein solch hohes Gebäude in ein Erdbebengebiet bauen kann ist mir absolut schleierhaft, aber die Architekten haben ganze Arbeit geleistet – so wie nun mein Sohn hier in Kleinformat. Solange er seine Musikanlage nicht voll aufdreht steht der Taipei Tower bei uns nun aber einigermaßen erdbebenfrei.

〈 Das 3D Puzzle wurde mir von Ravensburger unentgeltlich zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. 〉


(Werbung/Affiliate*)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.