Facebook Identität bestätigen nicht möglich?

Facebook (hier gekürzt als FB) hat mich aus meinem Konto ausgesperrt. Warum? Und wie ich es geschafft habe zurück zu kommen erfahrt ihr hier.

Wie alles begann

 
Ich habe am Freitagmorgen aus einer Laune heraus meine E-Mail Adresse ändern wollen. Eigentlich ja nichts Schlimmes. Es sind bereits zwei hinterlegt, ich wollte eine dritte und eine andere dafür löschen. Nach der Eingabe meiner neuen E-Mail-Adresse dachte FB wohl ich würde das Konto hacken und ich musste meine Identität bestätigen. Damit fing der ganze Ärger an.

Wie bekomme ich wieder Zugang zu meinem Konto, wenn ich gebeten werde, meine Identität zu bestätigen?

Dazu steht auf der FB Hilfe Seite:
“Du kannst deine Identität auf folgende Weise bestätigen:
  • Identifizieren von Freunden anhand ihrer markierten Fotos.
  • Kontaktieren eines Freundes, den du zuvor ausgewählt hast, um dir zu helfen.
  • Angeben deines Geburtsdatums”
Da ich keine Freunde hinterlegt hatte, die meine Identität bestätigen könnten wurden mir diese zwei Varianten angeboten:
  1. Freunde anhand von Fotos erkennen
  1. eigene, geschriebene Kommentare auf FB erkennen und markieren
 
Das mit den Fotos ist so eine Sache, wenn man Unmengen an FB-Freunden hat mit denen man aber eigentlich nichts zu tun hat. Es werden einem hier nicht die gängigen Freunde angezeigt, mit denen man des Öfteren Kontakt hat, sondern wohl gerade die, mit denen man nie schreibt. Tja, das konnte ja nur schief gehen.
Gut, es gibt ja noch die zweite Variante. Es werden einem hier ca. 8-10 Kommentare angezeigt und man soll die 4 auswählen, die man selbst in den letzten 3 Monaten geschrieben hat. Ganz einfach, aber FB meinte irgendwie ich hätte falsche Angaben gemacht. Wie bitte? Das waren eindeutig MEINE Kommentare. Ich hätte sogar noch dahinter vermerken können bei wem und warum ich diese geschrieben hatte.
Was nun? FB wollte mir meine Identität nicht bestätigen. Ich habe die Hilfe-Seiten aufgesucht, gegoogelt ohne Ende. Nichts was ich fand half mir.
Inzwischen hatte ich gefühlte 100x ein neues Passwort erstellt, das Dumme ist ja nur, dass FB sich alle merkt. Man kann nicht mal eines eingeben, welches man vor 5 Jahren einmal genutzt hat.

Der Kontakt mit dem FB-Hilfeteam

Irgendwann fand ich im Netz eine E-Mail-Adresse an die ich mich wandte.
( impressum-support (at) support.facebook.com ) Dummerweise schrieb ich meine Mail über die E-Mail Adresse welche mit einem anderen E-Mail Kto. verknüpft ist. Ein Haushalt, mehrere Personen bei FB, ein Computerprogramm, mit dem alle E-Mails abgerufen werden – irgendwie lief alles schief.
Hier bekam ich nach 7 1/2 Stunden (mitten in der Nacht) eine Antwort. Da ich mich in der Mail noch etwas bedeckt gehalten hatte, weil ich ja nicht wusste ob die Mail auch bei FB ankommt, kam erst einmal eine Standard-Antwort. Kann ich ja verstehen. Ich wurde gebeten:
  • den Hilfebereich auf FB aufzurufen
  • mein Passwort zurück zu setzen
  • evtl. Sicherheitsfragen zu beantworten
  • mein Konto mit Hilfe von Freunden zurückzusetzen

Das alles hatte ich im Laufe des Freitagnachmittags und -abend bereits mehrfach probiert.

 

Ich loggte mich also in dieses andere FB-Kto. ein und schrieb zurück. Hier teilte ich nun mit wer ich bin und dass ich über dieses andere Konto schreibe, weil ich in mein eigenes nicht hineinkomme. Warten …. Stunde und Stunde…

Mittlerweile hatte ich dann erkannt, dass ich mich vielleicht mit meiner bei FB registrierten E-Mail-Adresse an FB wenden sollte und schrieb ein erneutes Mail. Warten … Immer wieder Versuche mich einzuloggen: “Identität nicht bestätigt”

Irgendwann im Laufe des Samstags konnte ich erneut einen Versuch starten mich zu identifizieren: wieder Kommentare erkennen. Verdammt, das sind alles meine Kommentare gewesen, aber FB glaubt es nicht. Sch… Programm.

 

Nächster Kontakt zum FB Hilfeteam

Am Samstagabend erreichte mich dann das zweite Antwort-Mail auf die Anfrage welche ich über das “nicht eigene FB-Konto” getätigt hatte. Man teilte mir mit, dass keine Maßnahmen getätigt werden könnten solange FB keine persönliche Nachricht von mir erhalten würde. Klingt ja auch einleuchtend, sonst könnte jeder dort hinschreiben.

Ich selbst bekam keine Antwort auf mein Mail, sondern ich konnte am Sonntagvormittag eine Ausweiskopie auf FB hochladen als ich wieder versuchte mich einzuloggen. In meiner Mail hatte ich darum gebeten, mein Kto. wieder frei zu geben oder mir eine Seite mitzuteilen, wo ich dies machen könnte. Im Anschluss erschien ein Fenster in dem stand, dass das Identifizieren geklappt hätte und ich ein Mail bekommen würde sobald ich wieder Zugriff auf mein Konto habe. Wieder warten ….

Dann endlich, am Sonntag um 13.40 Uhr erhielt ich die erwartete Mail und konnte mich wieder auf FB einloggen.

Beim Einloggen bekam ich noch die Meldung, dass ich bis nachts keine Personen markieren könnte, aber das wollte ich ja auch gar nicht. Ich wollte einfach nur wieder surfen und vor allem auch auf meine FB Seite zu diesem Blog gelangen.

 

Wie lange konnte ich mich nun nicht einloggen?

Angefangen hatte alles am Freitagvormittag so gegen 08.00 Uhr – beendet war alles am Sonntagmittag um 13.40 Uhr.

 

Falls du das gleiche Problem hast/hattest wie ich und ich dir mit meinem Bericht helfen konnte freue ich mich über einen Kommentar hier drunter.

Liebe Grüße

3 thoughts to “Facebook Identität bestätigen nicht möglich?”

  1. Hi mein konto wurde heute gesperrt, das passiert mir ständig obwohl ich sehr aufpasse. Ich habe facebookseite mit Sprüchen. Alles eigene und lizensfreie Bilder. Ab und an teile ich mal seiten von Freunden, aber selten. Heute ein Bild in 3 sprüchegruppen geteilt. Ich hatte 2 Tage Beiträge eingeplant, den letzten wollte ich löschen. Direkt bei der Löschung wurde ich angemeldet und konto gesperrt. Eine email bekam ich nicht. Widerspruch wurde eingelegt. Hab ich chance mein konto wieder zu bekommen?

    1. Hallo,
      da kann ich dir leider auch nichts zu sagen. Warum wendest du dich nicht direkt an Facebook wie ich es auch getan habe? Es dauert zwar aufgrund der Menge an Anfragen immer einige Stunden bis man eine Antwort bekommt, aber man bekommt sie.

      Das mit dem Sperren des Kontos wie bei dir kenne ich auch. Bzw. ist es mir ab und an nicht möglich etwas in Gruppen zu teilen. Warum das bei anderen täglich und reibungslos klappt und ich nach 2-3 Tagen immer eine kurze Sperre bekomme weiß ich auch nicht.

      Ich hoffe du hast mittlerweile wieder Zugriff auf dein Konto.

      Liebe Grüße

  2. Hi,

    ich wurde von einer Minute auf die andere geblockt und sollte meine Identität bestätigen.
    Was der Hintergrund dazu war wusste ich nicht.

    Bei der Bestätigung war die Auswahl zwischen einem offiziellen Dokument (Ausweis, Führerschein etc.) oder mind. 2 anderen Dokumenten (Diplom, Stromrechnung, Büchereiausweis etc.). Da ich meine offiziellen Dokumente ungern weitergebe habe ich mich für die 2. Variante entschieden und Büchereiausweis, Diplom und Stromrechnung hochgeladen. Prompt bekam ich eine e-mail, dass mein Personalausweis nicht identifiziert werden konnte – wie auch, ich habe ja keinen geschickt.
    Ich antwortete auf die e-mail und erklärte den Sachverhalt. Daraufhin wurden mir diesmal per e-email die 2 Methoden erklärt und ich schickte meine Daten wie gewünscht als Antwort. Darauf forderte man erneut meine Daten an…ich habe dann noch, zusätzlich eine Abo-Zeitschrift als Beweis abfotografiert und mit den anderen 3 Dokumenten zum 4. Mal an Facebook geschickt. Seither bekomme ich keine Antwort mehr auf meine e-mails und kann mich nach wie vor nicht einloggen.

    Meine Frage warum ich geblockt wurde ging völlig unter.

    Beim erneuten Upload der Daten direkt über die FB-Seite kam wieder die 1. Standard-Email..nur mit anderem Namen darunter 😉
    Ich frage mich auf welcher Seite des Bildschirm die Bots und Fakes sitzen.

    Hat hier noch jemand eine Idee?

    Gruß,
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.